__________________________________________________________________________________________

hier geht es direkt zum Veranstaltungskalender vom Donnersberg-Touristik-Verband (DTV) … weiter

__________________________________________________________________________________________

JULI 2024

__________________________________________________________________________________________

Kräuter sind wie Freunde, die das Leben bereichern!

Wir gehen gemeinsam in die Natur, um uns an der Kräuterfülle zu erfreuen. Ich werde verschiedene Heil- und Wildkräuter, ihre Erkennungsmerkmale und ihre Anwendungsmöglichkeiten zum Kochen und Heilen erklären.

Sonntag, 21.07.2024, 10.00 – 12.30 Uhr

Der genaue Treffpunkt wird kurzfristig festgelegt (hängt vom Pflanzenwachstum ab). Änderungen vorbehalten.

Kosten pro Person 25 Euro/ Kinder frei und willkommen! Individuelle Termine sind für Gruppen oder ab 4 Personen auf Anfrage möglich Anmeldung unter: kerstin.mehne@t-online.de – Fon: 0159 02389960

__________________________________________________________________________________________

Wanderung „Über sieben Hütten musst du gehn

Sieben Hütten? Immerhin Kupferberg- und Kronbuchenhütte bieten Einkehr bei dieser genussvollen Tour. Herrliche Ausblicke über unsere schöne Nordpfalz gibt es obendrein.

Herrliche Ausblicke über unsere schöne Nordpfälzer Heimat sind bei dieser Wanderung garantiert! Die Aussicht von der Kupferberghütte bei Imsbach in das Nordpfälzer Land muss man gesehen haben. Und wenn dann noch eine kühle Weinschorle und ein kleiner Imbiss das ganze abrundet ist das Pfälzer Seelenleben perfekt. Vorbei an der „Dicken Eiche“ geht die Wanderung auf schmalen Pfaden durch das Katharinental.

Am „Scharfrück“ mit dem Blick über Imsbach kann man bereits erahnen wie die (fast) grenzenlose Aussicht auf dem Kupferberg sein wird. Nach Einkehr und Rast bei der Kupferberghütte wandern wir zurück nach Falkenstein, doch zuvor runden wir die genussvolle Hüttentour mit einer kleinen Rast an der Kronenbuchhütte ab.

Der Treffpunkt ist am 28. Juli um 11 Uhr beim Glockenturm am Friedhof / Friedhofsatraße, 67808 Falkenstein. Erwachsene zahlen 5,- Euro; Kinder (7-16 J.) zahlen 2,50 Euro. Gutes Schuhwerk wird empfohlen.
Länge: Ca. 3 km, Dauer: Ca. 2 Stunden, Tour-Guide: Andreas Fischer

Da die Teilnehmerzahl bei den Touren begrenzt ist, ist eine Anmeldung beim Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Winnweiler erforderlich: Tel. 06302-602-61 bzw. 602-0 oder info@winnweiler-vg.de. Weitere Informationen zum Programm der Falkensteiner Sommertouren 2024 sind unter www.winnweiler-vg.de/tourismus/falkensteiner-sommertouren abrufbar.

Blick von der Kupferberghütte

__________________________________________________________________________________________

AUGUST 2024

__________________________________________________________________________________________

Sternschnuppennacht: „Tränen der Perseiden“
In dieser Sternschnuppennacht legen wir uns auf die Lauer und beobachten den Kometenschauer
– damit möglichst viele Wünsche in Erfüllung gehen.
Länge: ca. 6 km, Dauer: open end
Tour-Guide: Stefan Weber
(vom Beobachtungspunkt sind es nur wenige Minuten bis zum Ausgangspunkt)
Treffpunkt: Parkplatz oberhalb Kolpinghaus/Hauptstraße

__________________________________________________________________________________________

Burgführung „Burg Falkenstein im Mondschein“
Die Burg in der letzten Abenddämmerung und (garantiertem) Mondschein.
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Tour-Guide: Stefan Weber
Treffpunkt: Burgruine Falkenstein, Vorplatz Burgstubb/Hauptstraße

__________________________________________________________________________________________

Kräuter sind wie Freunde, die das Leben bereichern!

Wir gehen gemeinsam in die Natur, um uns an der Kräuterfülle zu erfreuen. Ich werde verschiedene Heil- und Wildkräuter, ihre Erkennungsmerkmale und ihre Anwendungsmöglichkeiten zum Kochen und Heilen erklären.

Sonntag, 18.08.2024, 10.00 – 12.30 Uhr

Der genaue Treffpunkt wird kurzfristig festgelegt (hängt vom Pflanzenwachstum ab). Änderungen vorbehalten.

Kosten pro Person 25 Euro/ Kinder frei und willkommen! Individuelle Termine sind für Gruppen oder ab 4 Personen auf Anfrage möglich Anmeldung unter: kerstin.mehne@t-online.de – Fon: 0159 02389960

__________________________________________________________________________________________

Wanderung: „Das Wildschöne, die eigentlich wildromantische
Poesie der Natur“…

… schwärmte einst Georg Friedrich Blaul bei seiner Wanderung durch das Falkensteiner Tal. Diese romantische Tour durch das Felsenlabyrinth erfordert Trittsicherheit.
Länge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 Stunden
Tour-Guide: Stefan Weber
Treffpunkt: Parkplatz Falkensteiner Tal

__________________________________________________________________________________________