Noch heute thront die Burgruine, einst Stammsitz der Falkensteiner Grafen, über der an den südwestlichen Ausläufern des Donnersberges gelegenen Gemeinde. Erbaut auf einem ehemaligen Vulkan-Schlot ist sie ein beliebtes Ausflugsziel, imposanter Schauplatz für Burgführungen im Mondschein und Ausgangspunkt für Wanderungen, die mit herrlichen Aussichten und neuen Einsichten locken.

TERMINE 2021

24. Juni, 20.00 Uhr
Abendwanderung „Dunkel war’s, der Mond schien helle“

10. Juli, 15.00 Uhr
Wanderung „Um die Ecke gebracht“

23. und 24. Juli, jeweils 20.00 Uhr
„Burg Falkenstein im Mondschein“

1. August, 11.00 Uhr
Wanderung „Vom Galgenberg zum Kupferberg“

12. August, 20.00 Uhr
Sternschnuppen-Nacht „Die Tränen der Perseiden“

3. September, 18.00 Uhr
Romantische Wanderung durch das Falkensteiner Tal

17. und 18. September, jeweils 19.00 Uhr
„Burg Falkenstein im Mondschein“

_______________________________________________________________________________________