aktualisiert am 02.08.2018

Zurück zur Startseite.

Falkensteiner ABC

Wenn Sie einen link aus dieser Seite verfolgen,
dann springen Sie bitte mit dem "Zurück"-Button Ihres Browsers auf diese Seite zurück!

A wie Anfahrt Infos dazu, wie Sie nach Falkenstein kommen, gibt es hier.
wie Ansichtskarten können hier bewundert werden; aktuelle Karten über die Ortsgemeinde erworben werden.
wie Aussicht eine schöne Aussicht gibt es überall, doch speziell auf den Felsen im Falkensteiner Tal.
B wie Bayerischer Wald auch da gibt es ein schönes Falkenstein. Einen link dazu gibt es hier.
wie Bürgerhaus  mit Theke, Bühne, Küche und ca. 100 Sitzplätzen klein aber oho. Sie können es mieten. Infos gibt der Ortsbürgermeister. Kontakt zu ihm finden sie hier.
wie Blutnelke ist eine Falkensteiner Sage. Infos gibt es hier.
wie Burggeist ein hochprozentiger Kräuterschnaps den man probiert haben muss. Den bekommen Sie beispielsweise an der Burgstubb.
wie Burgstubb Infos zur Gastronomie gibt es hier.
wie Burgruine die Geschichte dazu gibt es hier, Bilder gibt es hier und historische Bilder gibt es hier.
C wie Chor der Gesangverein ist mit über 100 Jahren der älteste Kulturträger im Ort. Infos finden Sie hier.
wie Chronik die Ortschronik erhalten Sie über den Ortsbürgermeister. Kontakt zu ihm finden sie hier.
D wie Donnersberg unser "Hausberg" und mit 687 m der höchste in der Pfalz, hier gibt es Infos.
wie Donnersbergkreis unser Landkreis mit Sitz der Kreisverwaltung in Kirchheimbolanden. Einen link dazu gibt es hier.
wie Dorfmittelpunkt der Platz zum Verweilen gegenüber dem Feuerwehrhaus mit der Grafenquelle und dem Brunnenstein.
E
wie Echo das "schöne Echo" finden Sie im Falkensteiner Tal. Aber auch wie "Falkensteiner Echo", die kleine Falkensteiner Dorfzeitung. Infos dazu stehen hier.
wie Einwohner hiervon gibt es in Falkenstein momentan "um die" 300.
wie Esel Eine Familie in Falkenstein züchtet Maultiere und Esel; mehr Infos gibt es hier.
F wie Falke das Wappentier unserer Gemeinde.
wie Falkensteiner Echo die kleine Falkensteiner Dorfzeitung. Infos dazu stehen hier.
wie Falkensteiner-Hof Ausflugslokal auf der Passhöhe, Infos zum Falkensteiner Hof gibt es hier.
wie Feuerwehr freiwillige Jugendliche, Frauen und Männer sind mit ihrem Unimog zur Stelle wenn es darauf ankommt.
wie Freilichtbühne liegt direkt an der Burgruine und wird zu den verschiedensten Veranstaltungen genutzt.
G wie Gastronomie Infos zur Gastronomie gibt es hier.
wie Gefälle die Hauptstraße in Falkenstein zählt mit 25 % zu den steilsten innerörtlichen Durchgangsstraßen Deutschlands!
wie Gesangverein Infos zu den Falkensteiner Vereinen gibt es hier.
wie Glockenturm Einmalig in der Nordpfalz sind die Glockentürme, Infos zum Falkensteiner Glockenturm gibt es hier.
H wie Heimatpflegeverein Infos zu den Falkensteiner Vereinen gibt es hier.
wie Höfe zu Falkenstein gehören Wambacherhof, Fuchshof, Merzauerhof und Bornshof.
I wie Imsbach ist unsere schöne Nachbar-Gemeinde in 5 km Entfernung, bekannt durch die Bergbauerlebniswelt;  mehr Infos vom Ort gibt hier.
wie Interessengemeinschaft... ...der Eigentümer des Wochenendgebietes; Infos gibt es hier.
J wie Jahreszeit Falkenstein ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel.
K wie Kerwe findet "eigentlich" am 3. Wochenende im September statt: die Falkestääner Kerwe. Mehr Infos gibt es hier.
wie KIB das schmücken unsere Autokennzeichen: KIB steh für Kirchheimbolanden. Einen link zur Kreisverwaltung gibt es hier.
wie Kirche Infos zur katholischen Kirche "St. Katharina" gibt es hier.
wie Kneipp-Anlage gibt es auch in Falkenstein, den Weg unterhalb des Friedhofes ca. 200m entlang gehen.
wie Kolpinghaus Infos dazu gibt es hier.
wie Kronenbuchhütte ist eine Hütte des Pfälzerwaldvereines und liegt mitten im Wald zwischen Falkenstein und Imsbach. Infos gibt es hier.
wie Kuhschellen seltene Pflanze, die im Frühjahr im Naturschutzgebiet "Schelmenkopf" erblühen.
L wie Landwirtschaft davon ist in Falkenstein nur noch eine Rinderzucht und ein Schäfer übrig.
M wie Madonna eine Madonnenstatue steht in der Lourdes-Grotte am Kolpinghaus. Infos dazu gibt es hier.
wie "Melchior... ...wie du wilt"; die Sage des Bruderstreites gibt es hier.
wie Mittelalter-Spectaculum das findet alle zwei Jahre statt, das nächste wohl im Jahre 2011. Infos gibt es beim Heimatverein, also hier.
N wie Neuhaus (Stift) erste urkundliche Erwähnung von Falkenstein (10. Februar 891). Infos gibt es hier.
wie Newsletter über aktuelle Informationen aus Falkenstein werden gerne regelmäßig geliefert. An- oder Abmeldung einfach per Email.
wie Nordpfalz ist unsere Heimat und hier ist auch der schönste Blick.
wie Normalnull (NN) auf dem Pass beim Restaurant Falkensteiner-Hof ist die Höhe mit 464 m über NN angegeben.
O wie Ortsbürgermeister Kontakt zu ihm finden sie hier.
P wie Prospekte und Informationen gibt es bei der Verbandsgemeinde Winnweiler oder beim Donnersberger Touristik Verband in Kirchheimbolanden.
wie Protestantischer... ...Glockenturm; aus dem Jahre 1886 allein stehender Läuteturm am Friedhof. Hier gibt es mehr Infos.
Q wie Quader davon wurden zum Burgenbau jede Menge aus einem Steinbruch in der Nähe gehauen.
R wie Rabenfels einheimische Bezeichnung für das Naturschutzgebiet "Schelmenkopf"; auch bekannt unter "dürrer Peter".
wie Rundwanderwege davon gibt es einige um Falkenstein und im Donnersbergkreis.
S wie Schlot die Burgruine steht auf einem ehemaligen Vulkan-Schlot, hier gibt es dazu mehr Infos.
wie Singstunden werden dienstags um 20 Uhr vom Männerchor im Bürgerhaus abgehalten; Infos gibt es hier.
wie Steigung die Hauptstraße in Falkenstein zählt mit 25 % zu den steilsten innerörtlichen Durchgangsstraßen Deutschlands.
wie Sommertouren werden seit Jahren von Stefan Weber organisiert und freuen sich großer Beliebtheit; Infos gibt es hier.
T wie Tal das Falkensteiner Tal mit seiner engen Schlucht ist Ausgangspunkt zu Wanderungen, hier gibt es mehr Infos.
wie Tourismus Prospekte und Informationen gibt es bei der Verbandsgemeinde Winnweiler oder beim Donnersberger Touristik Verband in Kirchheimbolanden oder am Tourist-Info-Punkt der "Burgstubb", zuständig ist die Ortsgemeinde.
U
wie Urkunde die erste urkundliche Erwähnung Falkensteins war im Jahre 891. Mehr Infos gibt es hier.
V wie Verbandsgemeinde unsere zuständige Verbandsgemeindeverwaltung sitzt in Winnweiler. Einen link dazu gibt es hier.
wie Vereine Infos zu den Falkensteiner Vereinen gibt es hier.
wie Veranstaltungen Infos gibt zu aktuellen Veranstaltungen gibt es hier.
wie Vogtland auch da gibt es ein schönes Falkenstein. Einen link dazu gibt es hier.
W wie Wasserleitung die erste Falkensteiner Wasserleitung stammt aus dem Jahre 1851.
wie Weihnachtsmarkt findet jedes Jahr am 3. Advent auf der Freilichtbühne an der Burgruine statt. Infos gibt es beim Heimatverein, also hier.
wie Weizenbier Falkensteiner... ein sagenhaftes Bier; bei der Brauerei Bischoff in Winnweiler gibt es nach uns benannte und mit unserer Burg als Logo versehene Falkensteiner Weizenbiere.
wie Wochenendgebiet das mit seinen knapp über 200 Häusern größer als der Ort (77 Häuser) ist; mehr Infos gibt es hier.
X wie X-mal wurde Falkenstein Sieger bei "Unser Dorf soll schöner werden"-Wettbewerben.
Y wie Yeti fast so legendär wie der Schneemensch sind die Pfälzer Elwetritsche oder der Falkensteiner Burggeist.
Z wie Zehnt-Scheune davon gab es in Falkenstein gleich drei, nur noch eine ist erhalten.
wie Zeitlos so heißt das neue Café von Christa Baum in der Hauptstr. 33; Infos zur Gastronomie gibt es hier.

Wenn Sie einen link aus dieser Seite verfolgen,
dann springen Sie bitte mit dem "Zurück"-Button Ihres Browsers auf diese Seite zurück!

Zurück zur Startseite.