zurück


ANDi geht wandern:

Nicht nur an "seinem" Hausberg, dem Donnersberg.

Hier bei der einmaligen Chaoten-Tour 2002:



Hier ist übrigens Andis Haus-Strecke um seinen Haus-Berg, dem
Donnersberg, er schafft die ca. 23 km lange Strecke in 3,5 Stunden:


Und hier bei der legendären WASSNLOS-Tour 2003:

 

   

 

 
 



RAPIDO-Tour

(bedeutet in etwa: Reise von 4 bis 6 Chaoten in einem etwas in die Jahre gekommenen Faltcaravan der Firma RAPIDO auf einem nur uns bekannten Campingplatz im Schwarzwald mit viel Bier - und leider schon vorgekommen - auch Apfelsaft!)

Nachdem die legendäre RAPIDO-Tour zum letzten Mal im Jahre 2004 stattgefunden hat, da laut Augenzeugenberichten einige der beteiligten Herren etwas überempfindlich auf die Kälte reagierten (wir fuhren immerhin 15 Jahre lang da hin und es war schon immer affenkalt!) wurde im Jahre 2005 die DFB ins Leben gerufen (Infos siehe unten)!

Schade Jungs, alles ist vorbei: Legendäre Mengen an Bier, legendäre Regatten auf dem Wildbach, legendäres Markstück-Duschen, legendäres Toilettenspannen...

Hier noch legendäre Logos und Namen von RAPIDO-Touren:

   
 

Doch weinen wir nicht der alten Zeit hinterher! Ab sofort gibt es die:

D F B
(bedeutet in etwa: Extrem-Wandergruppe mit dem Namen "Die Falkestääner Berggääse" bestehend aus 5 gestandenen Wanderburschen, die nicht nur extrem die Gipfel ab- sondern auch extrem beim Biertrinken zuschlagen können, also im Prinzip wie RAPIDO-Tour ohne Apfelsaft und Faltcaravan!)

Caps mit Logos hatten wir schnell...

...und dann starteten wir unsere erste legendäre Wandertour im Vorarlberg in Österreich vom 7. bis zum 10. Juli 2005! Wir kletterten vom Vermunt-Stausee über die Saarbrücker-Hütte, Tübinger Hütte bis nach Gargellen. Doch wer dachte, wir hätten die RAPIDO-Tour-Affenkälte hinter uns gelassen hatte sich geirrt! Wir hatten bei der viertägigen Wanderung fast nur Sauwetter mit Regen und Schnee (und das im Juli!!). Anbei ein paar Bildchen:

Schnee auf der Saarbrücker Hütte (okay, es hatte mal kurz die Sonne gescheint):

Müde und nasse Krieger bei Sauwetter irgendwo in den Bergen:

 

Trotzdem hatten wir 5 auch viel Spaß (und Bier...obwohl...Mohren-Bräu...), hier sind wir auf der Saarbrücker Hütte:

Doch gibt es eine weitere Tour? Fliegen die Chaoten doch auf die Malediven? Fragen über Fragen... ich werde berichten...

zurück